Welpenaufzucht

Donna liegt Probe in ihrer Welpenkiste
Donna liegt Probe in ihrer Welpenkiste

Unsere Welpen wachsen bei uns im Haus und im Garten auf.

Die erste Zeit verbringen sie mit ihrer Mama in ihrer Welpenkiste in unserem Wohnzimmer.

 

Wenn es soweit ist und sie flügge werden, zeigen wir ihnen "unsere Welt".

Sie werden mit vielen verschiedenen Alltagsgeräuschen vertraut gemacht, viele Spielzeuge und "Herausforderungen" (Schaukel, Bällebad, ...) werden bereit stehen und wir unternehmen verschiedene Ausflüge (Spaziergänge, Auto fahren, Friseur, ...) mit ihnen.

D.h., wir werden viel dafür tun, dass Ihr Welpe in seiner Prägephase intensiv auf Artgenossen und vor allem auf den Menschen geprägt wird, die verschiedensten Geruchs-, Lautkontakte und Reize kennenlernt, um auf "das Leben da draußen" bestens vorbereitet zu sein. So z.B. werden sie bereits "angeclickert" und ein "ankonditioniertes Entspannungssignal" werden sie auch schon kennen.

 

Ab der 4. Woche werden sie zugefüttert. D.h. sie bekommen von uns bestes Trockenfutter (Welpenfutter von Platinum) angereichert mit Ziegenmilch und abends werden sie gebarft (Rohfleisch mit Gemüse/Obst und allen anderen Zusätzen). So lernen ihre Kleinen alles kennen.

 

Im Gegenzug dafür möchten wir Sie gut kennen lernen, damit wir wissen, wohin wir "unsere Babys" entlassen ...

 

Bei Abgabe der Welpen ab der 8. Woche werden sie mehrfach entwurmt, geimpft und gechippt sein.

Sie erhalten eine Ahnenpass des Welpen von dem Verband UCI-UHI e.V. , einen EU-Heimtierpass, eine Kuscheldecke (mit dem Geruch von "zu Hause"), Halsband und Leine und ein Welpen-Starterpaket von Platinum.

 

Wir freuen uns sehr, wenn wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen dürfen und auch zukünftig mit Ihnen in Verbindung bleiben!

 

 

"Der Abenteuerspielplatz - innen"

"Der Abenteuerspielplatz - außen"