49. Tag

Oh weh, uns ist ganz mulmig. Mit dem heutigen Tag sind die ersten 7 Wochen um. Nächste Woche um diese Zeit werden schon 3 Welpen ausgezogen sein...

In der nächsten Nacht werden nicht nur die Kleinen gut schlafen. Es war heute angenehm "kühl" draußen, so dass die Vierbeiner fast den gesamten Tag an der frischen Luft waren. So viel wie in den letzten Tagen haben sie nicht geschlafen, keine Zeit... Stattdessen wurde sehr viel getobt und Kräfte gemessen.

Nachmittags war noch Trainingsstunde. Nachdem heute endlich das letzte Set kam, stand im Stundenplan "an der Leine laufen", und zwar an der eigenen. Das ging aber nur einzeln, sonst hätten wir den Gordischen Knoten heraufbeschworen. Im Großen und Ganzen klappte es schon ganz gut, bei dem einen ein bisschen mehr und bei der anderen ein bisschen weniger. Aber wenn man soviele Hummeln im Hintern hat, ist das ja auch nicht einfach. Nebenbei konfrontierten wir die Kleinen mit dem großen Teddy. Der wurde gleich adoptiert. So sind sie halt, mutig und neugierig. Auch vor dem Mann mit den Krücken hatten sie keinen Respekt. Stattdessen rannten alle auf ihn zu und forderten zum Spiel auf. Na ja, immerhin vor nichts Angst. Und das war der Hauptgedanke.

Und nebenbei war ja auch wieder Autofahren dabei. Aber das wird zunehmend schwierig, die Sechse passen nur noch gestapelt in die Hundebox :-)