42. Tag

Ein ereignisreicher Tag geht zu Ende. Heute Morgen haben wir den Welpengarten nochmals erweitert. Die kleinen Wirbelwinde brauchen immer mehr Platz. Zum Rennen, zum Laufen und sich gegenseitig jagen. Aber dann kam bald wieder diese unerbittliche Wärme und alle schalteten um auf Spargang.

Das Bällebad und auch der Pool haben zur Zeit die größte Aufmerksamkeit. Aber auch "Sid" an der Leine erfreut sich größter Beliebtheit. Heute Nachmittag hatten wir Besuch von Iris und Kay, die sich in Abey's Feh verguckt haben. Donna sieht das inzwischen recht entspannt mit den Gästen. Es dauert wohl nicht mehr lange, dann wird sie für ihre Babies auch gerne die Koffer packen helfen. Die jedenfalls haben an Devil einen Narren gefressen. Er ermahnt nur sanft, wenn es zu viel wird. Er könnte ja auf Distanz gehen, aber das will er dann auch nicht.