34. Tag

Morgens um 5 Uhr kam Unruhe auf. Erst wollten alle raus zum Pippi machen. Und dann kam der große Durst. Während der Nacht haben die Sechs (und vielleicht auch die Großen) alle Wasser- und Milchvorräte geplündert. Erst danach wurde es wieder ruhiger und wir legten uns wieder hin.

Die Kleinen sind sehr oft am Tag draußen auf ihrem Abenteuerspielplatz. Vielleicht zum Schlafen geht es mal rein. Der heutige Tag stand im Zeichen des "Beauty Contest". Zum Kennenlernen wurde heute der Kamm gezückt. Das nahmen alle gleichermaßen gelassen und am Ende wurde das komische und anziehende Gerät von allen durch die Gegend geschleppt. Letztendlich fühlten sich die Fellnäschen mit der schicken Frisur ganz wohl. So kann man sich doch wieder sehen lassen!