23. Tag

Nachdem die Gewichtszunahme in den letzten Tagen nachgelassen hat (es sind ja nun drei Wochen um und Donna kann die Milchzähne, die inzwischen oben und unten durchgestoßen sind, nicht besonders leiden), haben wir uns entschlossen, zuzufüttern.

+++ DAS BÜFFET IST ERÖFFNET +++

Erst die Schlacht, dann großes Erstaunen über das eigene Aussehen, kleine Dusche im Muschelbad und dann Rumtoben.

So ganz geheuer war der Gang nach draußen aber zunächst nicht. Da war der eine und die andere froh, dass man unter der riesigen Hundehütte auch Siesta einlegen kann. Andere bevorzugten dagegen Mamas Plätzchen. Und die passte natürlich mit der starken Unterstützung von Devil bei so viel Neuem besonders auf.